Meiste Länderspiele Deutschland


Reviewed by:
Rating:
5
On 29.09.2020
Last modified:29.09.2020

Summary:

Kostenlosen Kennenlernen des konkreten Online Casinos, sollten Sie die.

Meiste Länderspiele Deutschland

Welche deutsche Stadt bringt es auf die meisten Länderspieltore? In dieser findet ihr zu jedem Nationalspieler, der in Deutschland geboren wurde und. Vor ihm liegt weltweit nur noch ein alter Bekannter aus der Bundesliga, zwei deutsche Torjäger sind in der Liste ebenfalls vertreten. picture. Lothar Matthäus.

Übersicht aller deutschen Fußballnationalspieler nach Herkunft

Deutschland hat vor Brasilien (12 Spieler) von allen Nationalmannschaften die meisten Spieler, die mindestens 30 Länderspieltore erzielt haben (14) und die. Lothar Matthäus. Vor dem Ersten Weltkrieg machten die meisten Spieler ihr erstes Länderspiel in.

Meiste Länderspiele Deutschland Inhaltsverzeichnis Video

Deutschland 17:0 Kasachstan (Rekordsieg / Frauen-Fussball)

Es ist daher auch nicht verwunderlich, verdoppelt das Casino unser Guthaben Meiste Länderspiele Deutschland zu 300в Bonusbetrag. - Nationalspieler nach Anzahl der Länderspiele

BirminghamENG. Thomas Müller mit Länderspiel - Die meisten Länderspiele für Deutschland. Nationalmannschaft: Länderspiele, Ergebnisse und Termine der deutschen Fußball-Nationalmannschaft von 19in der Übersicht - kicker. Die eingefleischten Fußballfans wissen es natürlich: Lothar Matthäus hat die meisten Länderspiele absolviert - nämlich Am meisten Tore hat Miroslav Klose erzielt, nämlich Wir präsentieren hier die zwei wichtigsten Tabellen zu den Rekordnationalspielern - die mit den meisten Länderspielen und die mit den meisten Tore.
Meiste Länderspiele Deutschland RomITA. Uwe Seeler C. In drei Spielen 2. Lukas Podolski ist der erste Spieler, dem dies in zwei aufeinanderfolgenden Spielen gelang.
Meiste Länderspiele Deutschland Marius Hiller spielte, nachdem er aus Deutschland ausgewandert war, noch für Argentinien. Jermaine Jones entschied sich überraschend doch für die Nationalmannschaft der USA und der in der Ukrainischen Sozialistischen Sowjetrepublik geborene Roman Neustädter spielt seit nach Erhalt der russischen Staatsbürgerschaft für Russland. Platz Spieler/In Sp iele T ore 11m Elfmeter Erstes S. Erstes Spiel Letzt. S. Letztes spiel; 1: Lothar Matthäus: (Deutschland) Er ist der erste nicht in Deutschland geborene Spieler, der auf Länderspiele für die deutsche Nationalmannschaft kam. Im WM-Finale absolvierte er sein Länderspiel – kein WM-Finalist hatte mehr Länderspiele. Diese Liste enthält alle Spiele der deutschen Fußballnationalmannschaft der Männer, die vom DFB als offizielle Länderspiele anerkannt sind. Ur-Länderspiele, Trainingsspiele gegen nach beliebigen Kriterien zusammengesetzte Teams oder Freundschaftsspiele gegen Vereinsmannschaften werden in offiziellen Statistiken nicht berücksichtigt. Sergio Ramos hat mit seinem Länderspiel für Spanien Torwartlegende Gianluigi Buffon überholt und ist nun der europäische Rekordnationalspieler. International liegen aber noch fünf. Lothar Matthäus. Miroslav Klose. Lukas Podolski. Bastian Schweinsteiger. Rafael van der Vaart. John Arne Riise. Hugo Lloris. Andrea Pirlo. Dino Gametwist Casino. Imran Mohamed. Zugriff am Fernando Couto. Yassir al-Qahtani. Alexandru Lotto Spielgemeinschaft. Dabei gelangen dem Olympiasieger von zwei Tore für die Nationalmannschaft. Firma Glück am 9. Erster Sieg gegen Frankreich. Rodri Zudem fiel ein Tor in der Gerald Asamoah.
Meiste Länderspiele Deutschland

Meiste Länderspiele Deutschland ist die Auswahl an den verschiedenen Bonussen so groГ, steht eine App zum Download direkt auf der Webseite bereit. - Rekordspieler

Stefan Reuter.

Die wichtigsten Statistiken. Weitere verwandte Statistiken. Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren. November, November [Graph].

In Statista. Zugriff am Zugegriffen am Dezember Statista GmbH. Zugriff: Jetzt registrieren. David Ospina.

Stilijan Petrow. Godfrey Walusimbi. Toby Alderweireld. Gustavo Cabrera. Raad Hamudi. Joseph Kamwendo. Kim Tae-young.

Dirk Kuyt. Mexiko WM-Achtelfinale. Michael Laudrup. Südafrika WM-Gruppenspiel []. Per Mertesacker. Ghana WM-Gruppenspiel.

Nader El-Sayed. Südkorea []. Qasem Al-Sheikh. Teerasil Dangda. Maya Yoshida. Faouzi Mubarak Aaish. Marvin Andrews. Felipe Baloy. Franz Beckenbauer.

Argentinien WM-Gruppenspiel. Portugal EM-Halbfinale. Muhammad al-Dschahani. Christian Eriksen. Falah Hassan. Andreas Herzog.

Italien WM-Achtelfinale. Anzur Ismailov. Rainford Kalaba. Christopher Katongo. Republik Kongo. Emad Mohammed. Mahboub Mubarak.

Ahmed Al-Mukhaini. Libanon WM-Gruppenspiel. Haruna Niyonzima. Felix Nyirongo. Yiannakis Okkas. Färöer []. Indrek Zelinski. Yossi Benayoun.

Irland []. Durrant Brown. Kenny Dalglish. Hani Al-Dhabit Faraj Bait. Paolo Guerrero. Seydou Keita. Kasey Keller. Bülent Korkmaz. Aljaksandr Kultschy.

Zaire Afrika-Cup Gruppenspiel. Peter Mponda. Mario Mutsch. Mohammed Omar. Kasachstan []. Alberto Quintero. Hosni Abd-Rabou.

Ronald Raldes. Steve Staunton. Mario Yepes. Husain Ahmed. Wassili Beresuzki. Oleh Blochin. Island []. Joe Brincat. Phillip Cocu. Ulises de la Cruz.

Vincent Enyeama. Hassan Farhan. Hariss Harun. Rumänien EM-Gruppenspiel. Toni Kroos. Cristian Riveros. Jorge Soto. Earnie Stewart.

Niederlande WM-Halbfinale. Elijah Tana. Jermaine Taylor. Andranik Teymourian. Vasilios Torosidis. Harold Wallace. Joseph Yobo.

Mohamed Abo Treka. Bashar Bani Yaseen. Angelos Basinas. Lakhdar Belloumi. Henning Berg. Roderick Briffa. Denis Caniza.

Luis Capurro. Datsakorn Thonglao. Damien Duff. Italien EM-Gruppenspiel. Ulf Kirsten. Lewan Kobiaschwili. Tony Meola. Joe-Max Moore.

Thomas Müller. Nazri Nasir. Mrisho Khalfani Ngasa. Carles Puyol. Donovan Ricketts. Ruslan Rotan. Nur Sabri. Juri Schirkow. Goce Sedloski.

Fahad Awadh Shaheen. Igors Stepanovs. Arda Turan. Sadok Sassi. Kazimierz Deyna. Borislaw Michajlow. Morten Olsen. Joachim Streich.

Hans-Jürgen Dörner. Ari Hjelm. Grzegorz Lato. Haruna Niyonzima. Kennedy Mweene. Roger Mendy Mrisho Ngasa.

Godfrey Walusimbi. Mark Schwarzer [8]. Alex Tobin [9] Salman Isa. Yapp Hung-fai. Lee Chi-ho Kurniawan Dwi Yulianto Amer Sabbah. Amer Deeb Hassan Al-Haydos.

Wadim Chartschenko. Ruslan Sydykow Bader al-Mutawa. Abbas Ahmed Atwi Mokhtar Dahari. Imran Mohamed.

Mohamed Ibrahim und Adam Abdul Latheef Myo Hlaing Win. Pak Nam-chol Ahmed Mubarak Al-Mahaijri. Fawzi Doorbeen Abdul Al-Bahdari.

Khader Yousef Abu Hammad Mohammed Al-Khilaiwi Daniel Bennett. Maher Al-Sayed. Der Stürmer und Weltmeister von schoss 47 Tore im Zeitraum von und für die Nationalmannschaft.

Platz 4: Bastian Schweinsteiger - Länderspiele bestritt Schweinsteiger für Deutschland zwischen und Dabei traf der Weltmeister von und ehemalige Kapitän 24 Mal für die Nationalmannschaft.

Zwischen und erzielte der Weltmeister von insgesamt 49 Tore für Deutschland.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 Anmerkung zu “Meiste Länderspiele Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.