Die Alchemisten Spiel


Reviewed by:
Rating:
5
On 20.10.2020
Last modified:20.10.2020

Summary:

In fesselnder AtmosphГre erleben.

Die Alchemisten Spiel

Die Spieler beginnen das Spiel mit etwas Gold und ein paar Zutaten, sowie einer Helferkarte. Eine ihrer Phiolen in Spielerfarbe wird auf die 10 der Rufpunkteleiste​. Anzahl Spieler. Minuten Spielzeit. 13+. Altersgruppe. 3,90 /5. Komplexität. Finde den besten und günstigsten Preis für Die Alchemisten. Im Preisvergleich. Spielablauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]. Das Spiel wird über sechs Runden gespielt, in dem der Spieler im Normalfall fünf.

Die Alchemisten

Die Alchemisten. + Minuten. 2 - 4 Spieler. Alter 13+. Mehr zum Spiel. Ein Quäntchen Alraunwurzel, eine Rabenfeder drei Mal gut durchrühren und fertig​. Die Alchemisten. Wissen, Reichtum und Ruhm in einem Kupferkessel. 14+ Jahre Spieler Min. czech games edition logo Czech Games. Spielablauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]. Das Spiel wird über sechs Runden gespielt, in dem der Spieler im Normalfall fünf.

Die Alchemisten Spiel Spielzubehör von Die Alchemisten Video

Die Alchemisten (SpielErLeben - Folge 110)

Die Alchemisten Spiel Als Wissenschaftler empfand ich dieses Spiel auch als gute Satire der Permanenzen Spielbank Hamburg Wissenschaft, in der zum richtigen Zeitpunkt etwas zu World Series 2021, was sich halbgar anfühlt, besser sein kann als ausführliche Versuchsreihen. In der Startrunde besitzt jeder Spieler drei Spielsteine. Postobon nur die Qualitätsstufe "nicht falsches Vorzeichen" oder Paysafecard österreich leere Flasche" erkocht, so verliert der Alchemie einen Rufpunkt… scheinbar twittert der Held sofort, was er da verkauft bekommen hat. Ausverkaufte Titel oder Spiele, die nicht auf Lager sind, werden nicht berücksichtigt. Jede Zutat enthält genau ein alchemistisches Element, das sich aus drei Teilchen zusammensetzt. Am Alufix der letzten Spielrunde gibt es natürlich nochmals Punkte wie Automatenspiele Kostenlos Ohne Anmeldung Novoline den Vorrunden. Sie können entweder ahnungslose Studenten dafür bezahlen, dass diese allerlei unbekanntes Gebräu trinken oder, sollte das Geld knapp sein, das Drückglück Werbung einfach selber trinken.

Formular ein und Die Alchemisten Spiel sich damit beim Casino an. - Inhaltsverzeichnis

Er publiziert Faze Fortnite entweder als Erster zu einer der acht Zutaten für ein Gold und erhält dafür einen Rufpunkt oder er unterstützt Spielbank Reeperbahn Theorie seiner Mitspieler gegen ein entsprechendes zusätzliches Entgelt. Kein Spiel gleicht dem anderen, da die Zutaten in jeder Partie ihre Wirkung ändern. › Weitere Produktdetails. Mit ähnlichen Artikeln vergleichen. Die Spieler beginnen das Spiel mit etwas Gold und ein paar Zutaten, sowie einer Helferkarte. Eine ihrer Phiolen in Spielerfarbe wird auf die 10 der Rufpunkteleiste​. Im neuen Brettspiel von Matús Kotry begeben sich die Spieler als Alchemisten auf die Suche nach Wissen, Ruhm und Reichtum. Hier werden Zutaten. Die Alchemisten. Wissen, Reichtum und Ruhm in einem Kupferkessel. 14+ Jahre Spieler Min. czech games edition logo Czech Games.

Jeder Spieler hat, wenn er an der Reihe ist, immer drei Möglichkeiten: Eine neue Rezeptur erstellen, eine Vorhandene kopieren oder passen und neue Zutaten ziehen.

Beim Ziehen kann er entweder eine Zutat gezielt aus dem Vorrat nehmen oder zwei Zutaten verdeckt aus dem Stoffbeutel ziehen.

Punkte beim Erstellen oder Kopieren einer Rezeptur werden sofort durch Verschieben des Siegelsteins auf der Ruhmesleiste vermerkt.

Das Spiel endet, sobald drei der fünf Ingredienzien aufgebraucht sind. Am Ende werden noch die Punkte durch die Häufigkeit der Verwendung der schuleigenen Ingredienz zum aktuellen Punktestand dazu addiert Es gibt hierfür eine Tabelle in der Anleitung.

Ein Ziel im Spiel sollte es auch immer sein, seine schuleigene Ingredienz so häufig wie möglich zu verwenden. Hier kann mit mehr Punkten für eine Rezeptur z.

Wenn ein Trank kopiert wird, dann sollte dem Besitzer der Rezeptur immer die Ingredienz gegeben werden, die er am wenigsten brauchen kann. Falls man sich untereinander einig ist, dann ist es sogar noch effektiver einem Spieler immer die gleiche Farbe zu geben.

Hierdurch erhält er keine Chance selbst Tränke zu kopieren. Das Spielprinzip und der Spielablauf sind bei Alchemist sehr schnell verstanden.

Aus diesem Grund kann das Spiel sehr schnell gespielt werden. Die richtige Strategie und die richtigen Reaktionen auf das Spiel der Mitspieler zu Entwickeln braucht allerdings schon ein paar Spiele Zeit.

Das Spiel variiert sehr stark durch die am Anfang gezogenen Zutaten und der Schule, sowie durch die Anzahl der Mitspieler. Bei zwei Spielern kann jeder Spieler fünf Rezepturen erstellen, bei fünf Spielern kann es passieren, dass ein Spieler keine einzige Rezeptur erstellt, sondern nur Rezepturen kopiert.

Alchemist ist jedenfalls ein gutes Strategie-Spiel, denn ohne eine gute Strategie kann das Spiel nicht gewonnen werden. RSS -Feed für diese Kommentare.

Jump to navigation. Zutaten sammeln, diese zu Tränken zusammenbrauen und dann entweder selber trinken, an Studenten ausprobieren oder an Händler verkaufen.

Mit den Zutaten experimentieren und dann seine Erkenntnisse publizieren oder die Publikationen seiner Gegner zunichte machen.

Das Spiel wiegt zwei Kilo und das liegt daran, dass die Schachtel voll ist mit sehr stimmigem und gut gemachtem Material.

Ich kann hier nur einen groben Umriss der Regeln wiedergeben. Eine komplette Regelerklärung würde den Rahmen sprengen. Das Spiel teilt sich erst einmal in vier Gebiete auf.

Ebenfalls erhält er, abhängig von der Anzahl der Mitspieler, kleine Würfel, mit denen er seine Aktionen festlegen kann. In den nun folgenden sechs Runden versuchen die Spieler, durch folgende Tätigkeiten Punkte zu erhalten und am Ende den meisten Ruf zu erhalten:.

Zu Beginn jeder Runde wir die Spielreihenfolge der Mitspieler bestimmt. Je höher man sich positioniert, desto weniger zusätzliche Karten erhält man, ist dafür aber bei seinen Aktionen als erster an der Reihe.

Liegt die Reihenfolge fest, so benutzt jeder Spieler seine Aktionswürfel, um diese auf den oben genannten Aktionen zu verteilen.

Nun wird jede Aktion der Reihe nach abgearbeitet. Nach jeder Runde wird der Abenteurer ausgetauscht, die Würfel wieder zurückgenommen und die Zutaten im Garten neu aufgefüllt.

Das ganze Spiel basiert auf der App, die zu Beginn die genannten Elemente zufällig zu den Zutaten sortiert. Über die App und die Kamera des Smartphones kann man nun beim Brauen der Tränke die beiden Zutaten in seinem Kessel einscannen und es wird einem zurückgemeldet, was für einen Trank man aus diesen beiden Zutaten erhält.

Im Kessel selber ist eine Zutatenpyramide, in die man nun in offene Löcher an den Schnittpunkten der beiden Zutaten ein Plättchen mit dem entsprechendem Trank legen kann.

So sieht man immer, welchen Trank man schon gebraut hat. Ähnlich wie beim Klassiker Cluedo , nur etwas komplexer. Ich habe solch eine Kombination von Workerplacement und Deduktionsspiel bisher noch nicht gesehen.

Wer publiziert wann etwas? Hat er Recht? Diese Karten helfen dem Spieler einmalig und werden dann abgeworfen. Was die Karten bewirken, steht auf der letzten Seite der Anleitung genau beschrieben, aber auch auf jeder Helferkarte in Kurzform.

Artefaktkarten Diese Karten können durch eine Aktion erworben werden. Allerdings kosten Artefaktkarten Goldmünzen.

Sie bringen dann aber meistens während des ganzen Spiels Vorteile und sind am Ende des Spiels auch noch Siegpunkte wert.

Auch diese Karten werden auf der Rückseite der Anleitung genau vorgestellt, aber auch auf den Karten selbst beschrieben. Spielreihenfolge festlegen Am Anfang jeder Runde wird die Spielreihenfolge festgelegt.

Dazu stellt jeder Spieler, beginnend beim Startspieler, seine Phiole auf ein Feld, auf dem noch kein anderer Spieler steht. Steht man weiter oben, kommt man zwar eher an die Reihe, aber man bekommt weniger Helfer- und Zutatenkarten.

Je weiter unten man seine Phiole einsetzt, desto besser wird die Belohnung, aber man kommt im Spiel eben erst später an die Reihe.

Wer das oberste Feld auf der Leiste besetzen will, muss auch noch eine Goldmünze dafür bezahlen. Dann kommt er aber auch sicher als Erster an die Reihe.

Ansonsten nimmt sich jeder Spieler so viele Helfer- und Zutatenkarten, wie das Feld anzeigt, auf das er seine Phiole stellt.

Aktionen festlegen In der ersten Runde stehen noch nicht alle Aktionen zur Verfügung, darum werden jetzt erst einmal nur ein Teil der Aktionen vorgestellt.

Um eine Aktion auszuführen, muss man einen oder mehrere seiner Aktionswürfel auf die entsprechenden Felder legen. Dabei muss der Spieler, der laut Zugreihenfolge eigentlich als Letzter an die Reihe kommt, seine Aktionen als Erster legen.

Dazu steht jedem Spieler bei jeder Aktion eine Reihe zu. Der erste Spieler belegt also die untersten Reihen, der nächste Spieler die Reihen darüber, usw.

Somit kommt dann der Spieler, der an oberster Stelle der Zugreihenfolge steht, auch als Erster beim Abarbeiten der Aktionen an die Reihe.

Die verschiedenen Aktionen kann man pro Runde verschieden oft benutzen. Manche kosten einen Würfel, manche mehrere. Die Würfel werden dann Spalte für Spalte abgearbeitet.

Das bedeutet, wenn ein Spieler in seiner Reihe zwei Felder belegt hat, um die Aktion zwei Mal auszuführen und der nächste Spieler hat dies auch so gelegt, dann kommt erst der eine Spieler an die Reihe, dann der andere, dann wird die nächste Spalte wieder beim ersten Spieler begonnen und dann beim nächsten.

Passen Wer seine Aktion trotz gelegtem Würfel nicht ausführen möchte, legt seinen Würfel statt dessen auf das Feld für unbenutzte Aktionswürfel. Dabei beginnt man immer rechts unten bei den Zutaten.

Die Auslage wird dabei nicht sofort wieder aufgefüllt, sondern erst am Ende der Runde. Wenn jeder Spieler seine Aktion hier beendet hat, werden die restlichen, offenen Zutatenkarten auf einen Ablagestapel geworfen.

Die Auslage ändert sich nur nach der ersten und zweiten Konferenz. Sind keine Artefaktkarten mehr da, kann eben nichts mehr gekauft werden. Experimente Diese werden mit Hilfe der App ausgeführt und zwar entweder an einem selbst oder an einem Studenten, dazu gleich mehr.

Dazu nimmt man zwei Zutaten und stellt sie in seinen Kupferkessel. Die Zutaten kommen dann verdeckt auf einen Ablagestapel.

Anhand des Ergebnisses kann man jetzt schon die ersten Schlussfolgerungen treffen. Ab dann muss jeder Spieler, der einen Trank an einem Studenten testen will, demselben eine Goldmünze zahlen.

In der nächsten Runde hat man also einen Aktionswürfel weniger zur Verfügung. Mit diesen Aktionen spielt man die erste Runde.

Dann kommt es zur zweiten und den folgenden Runden. Ab jetzt kann man alle Aktionen nutzen und bekommt auch seine restlichen Aktionswürfel die auf dem ersten Abenteurer liegen.

Die Aktionen der zweiten Runde Die weiteren Aktionen sind leider auch die komplizierteren. Ich versuche sie nur kurz zu erklären, Details spare ich mir an dieser Stelle.

Dafür gibt es die Anleitung : f Trank verkaufen man muss zwei Aktionswürfel einsetzen Ab der zweiten Runde ist der erste Abenteurer im Spiel.

Damit die anderen Spieler, die ihre Aktion hier vielleicht etwas später erst machen dürfen, auch mitreden können, gibt es die Rabattkarten.

Wenn nur ein Spieler einen Trank verkaufen möchte, dann braucht man die Rabattkarten nicht. Sobald aber mehrere Spieler einen Trank verkaufen möchten, können sie eine Rabattschlacht anfangen.

Dann nimmt jeder Spieler verdeckt eine seiner Rabattkarten in die Hand und dann zeigen alle Spieler gleichzeitig ihre Karten. Der Spieler der den höchsten Rabatt anbietet wird anhand der Smileys auf der Karte gewertet , darf den Trank verkaufen.

Der Rabatt schmälert aber natürlich den Gewinn. Und den kann man nur erzielen, wenn man dem Abenteurer auch den richtigen Trank verkauft.

Aber auch hier gibt es ein paar Abstufungen, wenn der Trank nicht so perfekt sein sollte. Am einfachsten verkauft man natürlich einen Trank, den man schon erforscht und die Zutaten auf der Hand hat, dann kann nichts schiefgehen.

Man legt also geheim wieder zwei Zutaten vor die Kamera und die App fragt einen, was man denn gerne für ein Ergebnis hätte. Die App zeigt den Trank, den der Abenteurer bestellt hat.

Die App zeigt ein neutrales Fläschchen. Hieraus kann der Spieler dann auch wieder Schlüsse ziehen. Neutrale Tränke haben keine gleichen Teilchen in ihrem Element, sondern immer genau das Gegenteil.

Je nachdem, was man dem Abenteurer geliefert hat und wie viel Rabatt man ihm möglicherweise gewährt hat, darf man sich dann Goldmünzen nehmen.

Bei den beiden unteren Ergebnissen leidet allerdings der Ruf des Spielers und er verliert einen Rufpunkt auf der Leiste. Ruf Auch die Rufstufe hat während des Spiels eine Auswirkung.

Verliert man allerdings Ruf durch schlechte Tränke, so muss man gleich 2 Rufpunkte abziehen. Blauer Bereich 18 und mehr Rufpunkte Hier bekommt man auch einen Smiley zusätzlich und darf den Trank um eine Goldmünze teurer verkaufen.

Stellt man aber einen schlechten Trank her, verliert man immer 3 Rufpunkte. Allerdings wird einem immer ein Rufpunkt weniger abgezogen. Bei einem schlechten Trank verliert man also keine Rufpunkte.

Zusätzlich legt man noch eines seiner Siegel ab, erhält einen Rufpunkt und zahlt eine Goldmünze an die Bank.

Die Siegel Auf den Siegeln sind verschiedene Dinge abgebildet, mit denen die Spieler Rufpunkte gewinnen aber auch verlieren können, wenn ihre Theorie nicht stimmt.

Dabei gibt es folgende Siegel mit folgenden Auswirkungen: Goldenes Siegel 5 Rufpunkte, wenn die Theorie stimmt Stimmt die Theorie des Spielers, so bekommt er 5 Rufpunkte gutgeschrieben.

Wird die Theorie von einem anderen Spieler während des Spiels als falsch entlarvt, so bekommt man 5 Rufpunkte abgezogen.

Wird die Theorie am Ende des Spiels bei der Auswertung als falsch enttarnt, verliert man nur 4 Rufpunkte. Siegel ohne Stern Keine Rufpunkte Mit diesem Siegel, das es in drei Farben gibt, kann man sich gegen ein falsches Teilchen in seiner Theorie absichern.

Jeder Spieler darf aber pro Zutat nur ein Siegel ablegen. Auch hier muss man bezahlen und zwar eine Goldmünze an die Bank und eine Goldmünze an jeden Spieler, der hier schon ein Siegel liegen hat.

Rufpunkte gibt es für Unterstützer keine. Erst wenn man auf zwei Zutaten, die auf einem Drittmittel abgebildet sind, ein Siegel liegen hat, darf man sich das Drittmittelplättchen nehmen.

Zusätzlich bekommt man dafür 2 Goldmünzen und am Ende des Spiels 1 bis 2 Siegpunkte. Möchte man auch noch ein zweites Drittmittel bekommen, so muss man auf allen drei Zutaten ein Siegel haben.

Drittmittel darf man behalten, auch wenn sich die Theorie zur entsprechenden Zutat als falsch herausstellt.

Dazu nimmt man die App und wählt dort eine Zutat aus, deren Element man widerlegen möchte. Zusätzlich wählt man eine Ladung aus, von der man denkt, dass sich der Theorie-Ersteller geirrt hat.

Nun zeigt einem die App, ob man mit seiner Vermutung recht hatte. Lag man falsch und die Ladung hat gepasst, so passiert nichts weiter.

Hat man aber eine Theorie korrekt widerlegt, so passiert folgendes: 1. Der Spieler, der die Theorie widerlegt hat, bekommt 2 Rufpunkte.

Der falsche Elementmarker wird von der Zutat entfernt. Die Siegel bei dieser Zutat werden aufgedeckt. Siegel ohne Stern, aber mit der Hintergrundfarbe des widerlegten Teilchens geben keine Minuspunkte.

Siegel ohne Stern, aber mit der falschen Hintergrundfarbe geben 5 Minuspunte. Siegel mit Stern geben 5 Minuspunkte. Die aufgedeckten Siegel kommen aus dem Spiel und können nicht mehr verwendet werden.

Rundenende Am Rundenende passieren ein paar Dinge, bevor die nächste Runde gespielt wird. Hat ein Spieler Würfel auf dem Feld für unbenutzte Würfel, so bekommt er für jeweils zwei dieser Würfel 1 Helferkarte.

Die Würfel erhält der Spieler natürlich zurück. Würfel im Hospital werden auf das Feld für unbenutzte Würfel geschoben.

Diese Würfel sind für eine Runde gesperrt. Ein neuer Abenteurer kommt in die Stadt. Wenn er sich einer Theorie sicher ist, kann er anstatt sich gegen Fehler abzusichern auch zusätzliche Siegpunkte sichern.

Für bestimmte Kombinationen publizierter und nicht widerlegten Theorien, ob richtig oder falsch, kann der Spieler weitere Drittmittel in Form von Geld und Siegpunkten erhalten.

Dieses Feld benötigt einen Aktionsstein für die Publikation einer Theorie und zwei weitere Aktionssteine für eine weitere Theorie in der gleichen Runde.

Um Wissen über die Zusammensetzung der verschiedenen Zutaten zu bekommen, kann man mit jeweils zwei Zutaten einen Trank brauen und diese dem Studenten zu trinken geben, aus dem Mischresultat der beiden Elemente lassen sich gewisse Rückschlüsse auf die Elemente der Zutaten ziehen.

Sollte er einen negativen Trank erhalten, müssen allfällige weitere Spieler ein Gold pro Test zahlen.

Alternativ zum Studenten kann der Spieler einen Trank auch selbst trinken. Dies kostet ebenfalls einen Aktionsstein und darf maximal zweimal belegt werden.

Nur in der letzten Runde kann man anstatt eins der beiden Testfelder zu belegen an der Leistungsschau teilnehmen, bei der man pro Aktionswürfel mit seinen Zutaten bestimmte Ergebnisse vorführen kann und im Erfolgsfall hierfür Rufpunkte erhält.

Misslingt eine Vorführung, kostet einen dies ebenfalls Rufpunkte. Kategorien : Brettspiel Spiel Namensräume Artikel Diskussion.

10/18/ · Wie wird Die Alchemisten gespielt? Das Spielfeld, in dem die Handlungen des Spiels statt finden. (Worker-Placement) Der Braukessel, ein Sichtschirm, den jeder Spieler vor sich stehen hat und in dem er seine gebrauten Tränke verzeichnet Ein Smartphone, auf dem eine kostenfreie App installiert. 11/28/ · Die App ist super einfach zu bedienen, das Spiel recht schnell verstanden dank einer guten Anleitung, das Material hat eine gute Qualität und vor allem: es macht Spaß. Ist sein Geld also wert und kann man empfehlen, ob als Familienspiel (nicht für kleine Kinder) oder in kleiner Runde mit Freunden/5(47). 1. Der Spieler mit den meisten Siegeln auf der Theorientafel wird zum Alchemisten des Monats und erhält 1 Rufpunkt. 2. Hat ein Spieler Würfel auf dem Feld für unbenutzte Würfel, so bekommt er für jeweils zwei dieser Würfel 1 Helferkarte. 3. Würfel im Hospital werden auf das Feld für unbenutzte. Zeige alle 10 Kommentare! Dort nervt auch etwas, dass einem doch die Karten abstürzen können, Die Alchemisten Spiel man sie nicht rechts und links überstehen lässt. Der Einsatz der App wäre also sehr zu empfehlen. Pilz, Skorpion, Vogelfeder zugeordnet sind. Super Spiel, das jedem am Tisch zu schnell rum war. Ruf Auch die Rufstufe hat während des Spiels eine Auswirkung. Dieser Student macht das sogar solange kostenfrei, bis er einen Trank trinken musste, der negative Auswirkungen auf ihn hatte. Bisher funktionierte die App bei mir anstandslos. Dazu zählen zum Einen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie Freiherr Vom Stein Realschule Rahden, die zu Statistikzwecken oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Zunächst muss der ordentliche Alchemist seinen Tag planen. Verwendet man allerdings die Jetzt Spielen Freecell ohne App, dann muss ein Spieler den Part des Spielleiters übernehmen und darf am eigentlichen Spiel nicht teilnehmen, da er alle Lösungen kennt und auf Anfrage den Spielern die entsprechenden Informationen weitergeben muss.
Die Alchemisten Spiel
Die Alchemisten Spiel Sie benutzen den Internet-Explorer. Dieser Browser wird von der readallchips.coml nicht unterstützt. Bitte verwenden Sie einen neueren Browser wie zum Beispiel Firefox, Chrome, Edge. Die Einstiegshürde für neue Mitspieler ist recht hoch, aber nach ein, zwei Partien hat man das alchemistische Handwerk verinnerlicht und es entwickelt sich ein atmosphärisches, herausforderndes Experimentieren, begleitet durch eine der besten Brettspiel-Apps aller Zeiten. "Die Alchemisten" ist meiner Meinung nach ein mit sehr viel Liebe zum Detail angefertigtes Spiel. Das das Smartphone/ Tablet bzw der PC miteingebunden werden, um zu erfahren welchen Trank man unwissender Weise zusammengebraut hat finde ich innovativ und passend umgesetzt. Nach den "Kräuterhexen" kommt mit "Die Alchemisten" nun die 2. große Erweiterung zum Kennerspiel des Jahres "Die Quacksalber von Quedlinburg"! Viel Spaß. Die Alchemisten ist ein sehr schön gestaltetes Spiel, das für alle Menschen ist, die gerne tüfteln und Spiele wie Cluedo oder Inkognito lieben. Zu den Spielregeln ist hier schon sehr viel geschrieben worden, so dass ich mich auf eine reine Bewertung beschränken möchte.
Die Alchemisten Spiel
Die Alchemisten Spiel

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Anmerkung zu “Die Alchemisten Spiel

  1. Faebei

    Im Vertrauen gesagt, es ist offenbar. Ich biete Ihnen an, zu versuchen, in google.com zu suchen

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.